Schlagwort-Archive: Schach

Was man mit Rollenspielwürfeln noch machen kann

oder: Schach mit 1W20

Ein befreundeter Schachspieler hatte Irgendwann Mal™ die Idee, beim Schach “spaßeshalber” den ersten Zug auszuwürfeln. Da es beim ersten Zug (theoretisch) genau 20 Möglichkeiten gibt, geht das genau auf.

Dabei würfeln beide Spieler ihren ersten Zug nach folgender Tabelle aus:

1w20 Ergebnis
1-8 Bauer zwei Felder vor (von a nach h durchgezählt)
9-16 Bauer ein Feld vor (von a nach h durchgezählt)
17 Springer auf die a-Linie
18 Springer auf die c-Linie
19 Springer auf die f-Linie
20 Springer auf die h-Linie

Dabei kommen echt lustige Effekte raus, für eine spaßige Runde macht es echt Laune. Es lässt sich nicht ganz verhindern, dass Weiß dadurch einen entscheidenden Vorteil erhält – zum Beispiel mit dem Würfelergebnis 1 / 2 (1. a4 b5, mit 2. axb5 hat Weiß einen Bauern mehr).

Disclaimer, falls ernsthafte Schachspieler hier vorbeikommen: Dass das für ernsthafte Partien nicht brauchbar ist, ist mir mehr als klar.